Hubspot for Power BI

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Laden von Daten für Hubspot in ein Data Warehouse automatisieren, das für Analyseoptionen mit Power BI optimiert ist, oder das dynamische Aktualisieren von Berichten in Excel entwerfen.
Der hier behandelte Ansatz basiert auf einem Data Warehouse für Unternehmen mit Acterys, das den SQL Server von Microsoft (Azure) in der Cloud oder vor Ort verwendet.

Vorteile

• Sie haben eine vollständige Sicherung Ihrer Daten in einem Format, auf das nahezu jedes Client-Tool zugreifen kann, von Power BI, Excel, Tableau, Qlik bis hin zu benutzerdefinierten Lösungen.
• Die Plattform ist für Berichts- und Analyseanforderungen optimiert und ermöglicht die schnellstmögliche Abfrage Zeiten
• Der Ansatz ist nahezu unendlich skalierbar, da die Cloud-Kapazität sofort an die erforderliche Kapazität angepasst werden kann.
• Erstellen Sie Dashboards und interaktive Berichte mit Hubspot-Daten zusammen mit anderen Datenquellen, z. B. Buchhaltung, ERP, Webanalysequellen.
Hier sind die erforderlichen Schritte

Berichterstellung für Hubspot in Power BI Desktop und Excel

1. Melden Sie sich an und starten Sie eine kostenlose Acterys-Testversion mit einem Experten an Ihrer Seite

Hubspot-Anmeldung

2. Fügen Sie Ihr Hubspot-Konto im Bereich Apps hinzu:

Hubspot-Connector-Power-BI

In diesem Schritt werden die Data Warehouse-Tabellen für Ihre Hubspot-Daten (derzeit Kontakte, Unternehmen und Geschäftstabellen) in einem für Analysezwecke optimierten relationalen Sternschemaformat erstellt.

3. Stellen Sie eine Verbindung zu Hubspot Data Warehouse in Power BI Desktop oder Excel her.
Stellen Sie einfach mit Ihrem Acterys-Benutzernamen und -Kennwort eine Verbindung zu Ihrer Datenbank her oder verwenden Sie den Acterys Power BI Connector und wählen Sie die erforderlichen Hubspot-Tabellen aus.

4. Erstellen Sie Berichte mit beliebigen Power BI Visual-, Excel Pivot-Tabellen oder Acterys Cube-Formeln:

Hubspot-Power-BI

In Kürze verfügbar: Installieren Sie die Acterys HubspotPower BI-App in Appsource.

Einer der größten Vorteile dieses Ansatzes besteht darin, dass die Berichterstellung nur einer von vielen Aspekten ist, die die Lösung abdeckt. Es kann problemlos mit anderen Geschäftsanforderungen erweitert werden, von der Planung und Budgetierung über das Projektmanagement bis hin zum Hinzufügen nahezu jeder Datenquelle.
Der gezeigte Ansatz unterstützt nativ weit verbreitete Authentifizierungsstandards wie Microsoft-Konten und Active Directory und lässt sich sofort in Office Productivity-Lösungen integrieren.
Schließlich besteht die Möglichkeit, Acterys einfach mit neuen Entwicklungsplattformen ohne Code-App wie PowerApps und Workflow-Automatisierung wie Microsoft Automate zu erweitern, mit denen Sie nahezu alle Workflow-Anforderungen von Genehmigungen bis hin zu E-Mail-Benachrichtigungen erfüllen können.
Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden oder eine Testversion zur besseren Analyse von Hubspot-Daten in Power BI oder Excel starten.

Available in: Englisch Französisch Spanisch

Related Post